Branding

Kategorienarchiv: Skandale

Apr
11

Abgang eines Unbequemen

Darf sich freuen: Kirchtagsvereinobmann und Vizebürgermeister Richard Pfeiler. Foto: Kleine Zeitung/Helmuth Weichselbraun

Über den Pfexit. Notizen zum überraschenden Abgang von Richard Pfeiler als Villacher Kirchtagsobmann. 

Jun
26

Schikaniert und verhöhnt

Landtag

Aus nach Jahrzehnten am Kirchtag: Ruderverein, FF St. Martin und VAS verzichten heuer auf ihre Stände. Ein Kommentar. 

Jul
31

Ziemlich beschränkt

Kein schönes Bild. Foto: glux

Die Sicherheitsauflagen der Behörden werden immer kurioser: Heuer riegeln erstmals Schranken das Kirchtagsgelände ab.

Jul
29

Ein kleines Bier um vier Euro!

Prost?! Foto: www.facebook.com/villacherbier

Heftige Kritik an Preisgestaltung einiger Unternehmen beim Kirchtag. Auch Veranstalterverein und Gastronomen sind empört.

Jul
28

Feuerwehren bleiben Thema

Nach dem Hagelunwetter standen die Villacher Feuerwehren im Dauereinsatz. Foto: Kleine Zeitung/Helmuth Weichselbraun

ÖVP-Stadtrat Weidinger stellt im Gemeinderat den Antrag, dass die Helfer auf eine Kirchtagssuppe und ein Getränk eingeladen werden.

Jul
26

Kampf gegen Schikanen

Diskussionsrunde der Veranstalter von Villacher Kirchtag, St. Veiter und Bleiburger Wiesenmarkt

Runder Tisch der Kärntner Volksfeste. Die Veranstalter fühlen sich vor allem vom Land im Stich gelassen.

Jul
25

Feuerwehr ist stinksauer

Vorfreude

Wirtschaftskammer will Villacher Feuerwehren vom Kirchtag vertreiben. Jetzt hagelt es Proteste aus der Bevölkerung.

Jun
01

Zwei Kirchtage, zwei Welten

Herz

In Feistritz/Gail und in Puch im Drautal wird Anfang Juni fast zeitgleich gefeiert. Es sind zwei völlig unterschiedliche Feste.

Aug
04

Wasser zum Horrorpreis

Prost?! Foto: www.facebook.com/villacherbier

3,50 Euro und mehr für 0,3 Liter Mineralwasser – das darf nicht sein! 2014 wollen auch die Organisatoren gegen solche Preise vorgehen.

Aug
02

Fest raubt Durchblick

Volles Haus beim Finale der Fashion Show. Foto: Marc Germeshausen

Dem Kirchtagsverein ist ein Rechtsanwaltsbrief ins Haus geflattert, weil ein Schaufenster nicht mehr zu sehen sein soll.

Ältere Beiträge «

Georg Lux