Branding

«

»

Jun
29

Bunter Kirchtag im Kanaltal

Lustiges Probebasteln in Malborghetto. Foto: glux

Lustiges Probebasteln in Malborghetto. Foto: glux

Kreatives Kinderprogramm beim Kirchtag 2016 in Malborghetto. Am Sonntag wird das Dorf nachgebaut – mit Mais!

Das Kanaltal gehört schon lange (exakt seit 1918) nicht mehr zum Herzogtum Kärnten (das es seither übrigens auch nicht mehr gibt). Einige alte Traditionen haben die neuen Grenzen (die es seit dem EU-Beitritt Österreichs mittlerweile ebenfalls nicht mehr gibt) aber glücklicherweise überlebt. Dazu gehört zum Beispiel der Umstand, dass in den Kanaltaler Ortschaften – wie in Kärnten – ein Kirchtag gefeiert wird. Mit Dirndl, Lederhose, Volksmusik und einem tollen Unterschied: Das kulinarische Angebot ist vielfältiger, weil es mit Frigga, Polenta und/oder Käse (um nur einige Beispiele zu nennen) manchmal weit über die bei uns omnipräsente Bratwurst hinausreicht.

Das ist Playmais. Foto: glux

Das ist Playmais. Foto: glux

Schon im Vorjahr habe ich hier Werbung für den Kirchtag in Malborghetto gemacht. Heuer geht das Fest vom 1. bis 3. Juli über die Bühne – mit einer vom Heimatforscher-Verein LandScapes und den Müttern des örtlichen Kulturvereins organisierten Premiere für Kinder aus dem Kanaltal und natürlich auch aus Kärnten: Die jungen Kirchtagsbesucher sind am Sonntag zwischen 11 und 18 Uhr dazu aufgerufen, Gebäude der Ortschaft im Miniaturformat kreativ nachzubauen. Als Material ist auf dem Dorfplatz Playmais in Hülle und Fülle vorhanden.

Werke aus Playmais. Foto: glux

Werke aus Playmais. Foto: glux

Playmais?! Das ist ein (Kindern bestens bekanntes) natürliches und zu 100 Prozent biologisch abbaubares Spielzeug, das aus Mais und Lebensmittelfarbe hergestellt wird. Mit ein wenig Wasser lassen sich die bunten „Bausteine“ – dank der im Material ohnehin vorhandenen Maisstärke – einfach zusammenkleben. Den kreativsten Bauwerken winken Sachpreise in Form von Playmais-Sets. Vorlagen gibt es in Malborghetto genug, angefangen vom historischen Palazzo Veneziano bis zum legendären Fort Hensel.

Hier das ganze Kirchtagsprogramm (zum Download auf das Bild und anschließend auf die rechte Maustaste klicken, leider habe ich es in keiner anderen digitalen Form gefunden):

Malborghetto in Festa 2016

Das Programm

Georg Lux