Branding

«

»

Jul
22

Vorrunde zur Tagada-WM

Am Montag (29. Juli) geht’s vorm Interspar wieder rund! Foto: Kleine Zeitung/Helmuth Weichselbraun

Weil beim Facebook-Kirchtag nur sechs Pärchen ins Tagada passen, gibt’s eine WM-Vorausscheidung am Samstag bei der Trachtendisko.

Echte Villacher kennen keinen Schmerz, wenn es um den Kirchtag geht. Und so haben sich zur ersten Tagada-WM, die am Montag (29. Juli) um 21 Uhr im Vergnügungspark vorm Interspar steigt, schon jetzt viel mehr Pärchen angemeldet als in das Kult-Karussell passen!

„Es wird deshalb eine Vorausscheidung geben“, kündigt Kirchtagsverein-Geschäftsführer Joe Presslinger an. Sie findet am im Rahmen der Neuauflage der Trachtendisko am Samstag (27. Juli) auf dem Kaiser-Josef-Platz statt. Der Eintritt ist frei.

Die Teilnehmer, die sich zur Tagada-WM angemeldet haben (alle erhalten laut Presslinger noch eine extra Verständigung via E-Mail), werden gebeten, in einem „trachtigen Outfit“ zu erscheinen. Welchen Bewerben sie sich bei der Voraussscheidung stellen müssen, ist noch geheim.

Anmeldungen sind übrigens nun doch noch bis einschließlich Donnerstag möglich. Dafür genügt eine Nachricht an die Facebookseite des Villacher Kirchtags. Ein weiterer Tipp: Die Antenne verlost am Freitag (27. Juli) auf Sendung Wildcards für zwei Hörer. Sie dürfen an der Tagada-WM teilnehmen, OHNE die Vorausscheidung absolvieren zu müssen.

Selten war Probefahren so schön. Foto: Kleine Zeitung/Heli Weichselbraun

Selten war Probefahren so schön. Foto: Kleine Zeitung/Heli Weichselbraun

Die Tagada-WM findet im Rahmen des mittlerweile schon traditionellen Facebook-Kirchtags statt. Wer vorbeischaut kommt nicht nur in den Genuss der lustigen Bewerbe, sondern darf auch selbst eine paar (garantiert harmlose) Gratis-Runden in dem hüpfenden Karussell drehen.

Nachlese:

Georg Lux