Branding

«

»

Jul
16

„Warm up“ mit Fashion Show

Auch die neue Kirchtagskollektion mit wiederentdeckten alten Mustern von Pleamle wird zu sehen sein. Foto: www.pleamle.com

Auch die neue Kirchtagskollektion mit wiederentdeckten alten Mustern von Pleamle wird zu sehen sein. Foto: www.pleamle.com

Heuer wird die Trachtendisko-Modeschau am Samstag vor der Kirchtagswoche auf dem Kaiser-Josef-Platz über die Bühne gehen.

Die Fashion Show mit Labels wie Luis Trenker, Mothwurf, Pleamle und Rettl war unbestritten DAS Highlight der Trachtendisko-Premiere im Vorjahr. Heuer erlebt das Veranstaltungskonzept, wie berichtet, eine Art „Redesign“. Das Organisationsteam rund um Daniel Derler rückt die Modeschau in den Mittelpunkt und übersiedelt damit am Samstag vor der Kirchtagswoche (27. Juli) auf den neugestalteten Kaiser-Josef-Platz.

Los geht’s mit der „Trachtendisko Fashion Show“ schon um 18 Uhr. Nach der Kinder-Modeschau findet dort im Rahmen des Programms für die Erwachsenen, das um 19 Uhr beginnt, u. a. die Vorausscheidung für die Teilnehmer an der Tagada-WM statt. Der Eintritt ist frei. Durch das Programm führen Kathrin Eckert von Antenne Kärnten und Markus Ferrigato, der „Hamkehrer“ vom Villacher Fasching.

Danach wird beim „Pleamle Kirchtagsclubbing“ im Kulturhofkeller weiter gefeiert. Um 23.3o Uhr tritt dort die Formation Matakustix auf, die mit ihrer moderne Interpretation von Kärntnerliedern zumindest schon einen großen Fan gewonnen hat, nämlich mich.

Unter den DJs, die beim Clubbing auflegen werden, ist übrigens auch der legendäre Villacher „DJ Fuxe“, der dieser Tage zum Glück über eine entsprechende Veranstaltungsankündigung gestolpert ist. Weil er dort seinen Namen las, rief er bei Veranstalter Derler an: „Gibt’s noch einen DJ Fuxe oder hast du vergessen mich zu fragen?“ Zweiteres war der Fall, aber nun weiß Fuxe ja Bescheid und hat zum Glück Zeit.

😉

Der Name „Trachtendisko“ dient dann in der Kirchtagswoche – getrennt von der Fashion Show vorab – als Motto für die neue Partyzone auf dem Kaiser-Josef-Platz (vormals Szene-Kirchtag).

Georg Lux