Branding

«

»

Aug
05

Fehlanzeige

Spaß mit Hugo statt Harald. Foto: glux

Umzug ohne Skandal. Der in der Birnbacher Affäre schwer belastete FPK-Landesrat Harald Dobernig ist gestern doch nicht in Villach aufgetaucht.

Wer weiß, was uns da erspart geblieben ist . . .

Obwohl er sein Kommen noch in Früh via Facebook verkündet hat, ist FPK-Landesrat Harald Dobernig am Samstag doch nicht zum großen Trachtenfestzug durch die Villacher Altstadt erschienen. Mit viel Applaus hätte man den Politiker ohnehin nicht bedacht.

Alle anderen FPK- und ÖVP-Landespolitiker hatten bereits im Vorfeld abgesagt. Als einziges Mitglied der Landesregierung lachte SPÖ-Chef Peter Kaiser von der Ehrentribüne.

Neue Touristenattraktion. Foto: glux

Apropos Birnbacher-Affäre: Schon bevor unser stellvertretender Chefredakteur Adolf Winkler aufgedeckt hat, wie der Villacher Steuerberater sein Haus auf dem Hauplatz zur abgabenschonenden  „Altersvorsorge“ genutzt hat, waren die Türschilder des Domizils mitten auf dem Hauptplatz ein beliebtes Foto-Motiv von Kirchtagsbesuchern.

Beinahe ausverkauft: Hugo. Foto: Villacher Bier

Wirklich beliebt – und damit schließe ich meine Beobachtungen von Samstag – ist in Villach ein anderer „Herr“. Er heißt Hugo und ist von Beruf das neue Biermischgetränk der Villacher Brauerei. Die erfrischende Mixtur aus Villacher Bier, Hollersaft, Zitrone und Minze mit nur 2  Prozent Alkohol war DER Renner am heurigen Kirchtag, freut sich Brauerei-Marketingleiterin Bettina Rabitsch.

Schon am Dienstag der Brauchtumswoche waren die ersten 50.000 Flaschen weg und neue „Hugos“ mussten dringend abgefüllt werden.

 

Nachlese:

Georg Lux