Branding

«

»

Aug
02

Muss das sein?

Drei der "Hauptdarsteller" in Action. Foto: ATV

Die Protagonisten der umstrittenen ATV-Serie „Saturday Night Fever“ werden am Freitag mit einem Kamerateam den Szene-Kirchtag unsicher machen.

Wer schon einmal das Doku-Drama „Saturday Night Fever“ auf ATV gesehen hat, kann sich ausmalen, was da auf uns zukommt. Am Freitag sind die Protagonisten der umstrittenen Sendung – Molti, Spatzl, Pichla & Eigi – von 18 bis 19 Uhr zu Gast beim Szene-Kirchtag auf dem Kaiser-Josef-Platz. Sie werden auch ein Kamerteam im Schlepptau haben und die feucht-fröhlichsten Szenen festhalten.

Ein Skandal ist vorprogrammiert und der Villacher Kirchtag bekommt „Fernsehwerbung“, die er weder wünscht noch verdient hat.

Herr Eigi. Foto: ATV

Kirchtagsverein-Obmann Richard Pfeiler schließt sich den kritischen Stimmen an, die in den vergangenen Tagen vor allem auf Facebook laut geworden sind, schränkt aber ein: „Leider können wir den Auftritt der Herren und die Dreharbeiten nicht verhindern. Hinterfragenswert ist, warum sie von den Organisatoren des Szene-Kirchtags überhaupt eingeladen worden sind . . .“

Nachtrag vom Samstag, 4. August: Aufregung umsonst. Die Jungs sind ohne Kamerateam angereist. 

Georg Lux