Branding

«

»

Aug
07

Rekord!

Darf sich freuen: Kirchtagsvereinobmann und Vizebürgermeister Richard Pfeiler. Foto: Kleine Zeitung/Helmuth Weichselbraun

Mit dem heutigen Kinder- und Nachkirchtag wird die Villacher Brauchtumswoche die 400.000 Besucher-Grenze sprengen. Genau 398.887 waren schon da!

Es gibt Menschen, die offenbar nie schlafen. Der Geschäftsführer des Vereins Villacher Kirchtag, Joe Presslinger, ist so einer. Frisch und munter wie immer hat er mir heute Früh die genauen Besucherzahlen verraten.

Mehr als zufrieden ist der rasante Geschäftsführer des Vereins Villacher Kirchtag, Joe Presslinger. Foto: Kleine Zeitung/Helmuth Weichselbraun

Am Samstag wurden von den automatischen Frequenzmessern in der Altstadt 69.461 Menschen registriert (ein Plus von 10,6 Prozent im Vergleich zum vergangenen Jahr). Die gesamte Brauchtumswoche kommt damit bis dato auf 398.887 Besucher. „Mit dem heutigen Kinder- und Nachkirchtag wird die 400.000er-Marke gsprengt“, freut sich Presslinger. „Ein noch nie da gewesener Besucheransturm!“ Zum Vergleich: Im Vorjahr wurden – inklusive Sonntag – 326.000 Besucher gezählt.

Höhepunkt war das Feuerwerk in der Nacht zum Sonntag. Foto: Kleine Zeitung/Helmuth Weichselbraun

Auch wenn heute noch gefeiert werden darf (und soll): Gratulation an die Veranstalter! Es war uns ein Fest!

Georg Lux