Branding

«

»

Aug
04

Fahnen gewinnen!

"Kirchtagsdiplomat" Heinz Derler. Foto: glux

Die geilen „I love Kirchtag“-Fahnen gibt es offiziell gar nicht. Hier im Kirchtagsblog kann man sie aber EXKLUSIV gewinnen!

Auf vier Kirchtagsrädern ist – fast schon traditionell – derzeit wieder Pleamle-Macher Heinz Derler unterwegs. Heuer schmückt er seinen Fiat 500 im Pleamle-Design zusätzlich mit kleinen „I love Kirchtag“-Fahnen, die in den Seitenfenstern angebracht sind. Die Polizei hat ihn deshalb natürlich schon aufgehalten. „Man hat mir erklärt, dass nur der Bundespräsident und Diplomaten mit Fahnen am Auto unterwegs sein dürfen“, so Derler. Weil er sich als „Kirchtagsbotschafter“ ausgab, beschränken sich die Beamten auf eine Abmahnung.

Derler verwendet die Fahnen weiter und fordert: „Für die Fußball-EM hat es eine Ausnahmeregelung gegeben. Da durfte jeder solche Fahnen haben. Das muss auch für den Villacher Kirchtag gelten. Der ist schließlich viel wichtiger!“ Dem kann ich mich nur anschließen und habe mein Auto nun auch beflaggt. Die „I love Kirchtag“-Fahnen gibt’s aber leider nicht zu kaufen – Derler hat nur eine Handvoll produzieren lassen.

Kirchtagsblogger mit Fahne

Die gute Nachricht: Ich konnte Heinz zwei Fahnen abluchsen (oder heißt es abluxen?) und darf sie nun hier verlosen! Dafür habe ich mir einen ganz neuen Fotowettbewerb einfallen lassen. Es ist eine Mischung aus Planking (Hinlegen an lustigen Orten) und Owling (blöd Dreinschauen an lustigen Orten). Der Einfachheit halber nenne ich das Spiel „Kirchtaging“. Also: Schickt einfach ein lustiges (!) Foto von euch – egal in welcher Pose, aber am Villacher Kirchtag muss es sein – an kirchtagsblogger@gmail.com!

Die Bilder werden natürlich hier veröffentlicht. Viel Glück! Ein Beispiel-Foto von Christoph Pfeiler gibt’s auch schon (außer Konkurrenz natürlich):

Nix Planking. Kirchtaging! ;-)

Was es mit diesem Fahrzeug auf sich hat, steht übrigens hier . . .

Georg Lux