Branding

«

»

Jul
29

Süße Idee

Erfinder und Verkäufer der Kirchtagsschokolade: Johanna und Johann Ebner. Foto: www.fenstergucker.com

Die Villacher Kirchtagsschokolade ist wieder da. Es gibt fünf Sorten! Morgen, Samstag, werden sie um 10 Uhr beim Hofwirt am Hauptplatz präsentiert.

Die Idee war süß und das Ergebnis auch: Gemeinsam mit dem bekannten Friesacher Konditormeister und Chocolatier Dieter Craigher hat die Villacher Hofwirt-Familie (Hansi, Brigitte, Johannes und Johanna Ebner) im Vorjahr  erstmals eine Kirchtagsschokolade kreiert.

Die handgeschöpfte Köstlichkeit „made in Kärnten“ ist weggegangen wie die warmen Semmeln, weshalb es heuer wieder eine beziehungsweise gleich fünf gibt. Die Villacher Kirchtagsschokolade 2011 ist nämlich gleich in mehreren Geschmacksrichtungen erhältlich: Krokant, Florentiner, Mandel, Orangenmousse und Aymara.

Präsentiert wird die Schoko morgen, Samstag, ab 10 Uhr im Hofwirt-Gastgarten. Direkt im Lokal bzw. beim Stand am Hauptplatz ist sie dann auch in der Brauchtumswoche erhältlich. Und wie gut sie im vergangenen Jahr geschmeckt hat, zeigt ein Video, das ich im damals „eingefangen“ habe.

Ein Testbericht der heurigen Kirchtagsschokoladen folgt natürlich . . .

2 Kommentare

Derzeit kein Ping

  1. Kalle sagt:

    Interessante Hinweise! Ich werde mich damit mal genauer auseinander setzen! Bin gespannt auf die naechsten Beitraege!

  2. Jacken sagt:

    Ich bin ja seit einer Woche freudiger Inhaber des Iphones und finde es toll, dass der Blog im mitgelieferten Browser ohne Probleme angezeigt wird.

Kommentare sind deaktiviert.

Georg Lux