Branding

«

»

Jul
03

Vorglühen

Aaaaaackern! Foto: www.facebook.com/ackernfans

Ab sofort wird in Warmbad wieder geackert. Dort hätten heuer auch die Alpen-Highlandgames stattfinden sollen. Sie sind aber in letzter Minute abgesagt worden!

Zuerst die gute Nachricht: Der Villacher Kirchtag rückt näher. Wenn in Warmbad wieder geackert wird, kann es bekanntlich nicht mehr lang dauern. Bis einschließlich 31. Juli (an diesem Tag beginnt die Kirchtagswoche) steigt dort – zum mittlerweile 16. Mal – das Fest im Sonnenblumenfeld. Das Organisationsteam rund um Christoph Pfeiler hat sich wieder viel einfallen lassen. Aktuelle Infos und das Programm findet ihr auf der dazugehörigen Facebook-Fanpage. Ein Highlight darf ich schon hier ankündigen: Die legendäre Ackern-Modeschau mit Kreationen aus dem Hause Pleamle und Rettl findet am 14. Juli statt. Beginn ist laut Werbung „bei Einbruch der Dunkelheit“.

Nun zur schlechten Nachricht: Beim Ackern in Warmbad hätten heuer auch die berühmten Alpen-Highlandgames von und mit Kilt-Schneider Thomas Rettl über die Bühne gehen sollen. Ursprünglich auf der Wiese unterhalb der Burgruine Finkenstein „geboren“, haben sie in den vergangenen Jahren an wechselnden Standorten in Klagenfurt stattgefunden. Statt einem Comeback beim Ackern in Villach gibt es nun aber GAR KEINE Alpen-Highlandgames mehr! Sie mussten abgesagt werden. Die bisherigen Teilnehmer vergnügen sich lieber auf neuen Veranstaltungen dieser Art, die dem „alten“ Event, das bis zu 10.000 Besucher gezählt hat, zunehmend den Rang ablaufen.

Rettl will sich nun, wie er in einer Stellungnahme im Web ankündigt, verstärkt um die Unterstützung der vielen kleinen Highlandgames in Kärnten kümmern. Zumindest ein Bewerb seiner Spiele im Schottenrock wird trotzdem beim Ackern durchgeführt – und zwar täglich: das berühmte „Bierlezupfn“. Prost!

Das waren noch Zeiten! Alpen-Highlandgames vor der Kulisse der Burgruine Finkenstein. Foto: Verein/Gleiss

1 Kommentar

Derzeit kein Ping

  1. hotel kramer sagt:

    es ist sehr schade . . . hoffen wir auf ein comeback, denn karo und highlander gehören zusammen :)

Kommentare sind deaktiviert.

Georg Lux